Was darf die vierte Gewalt im Staat?

steckdose
Eine Steckdose als Zankapfel im Dritten.

Frage an Euch liebe Leser von ki3: „Dürfen/Sollen Journalisten ihre eigenen Medien dazu nutzen, um persönliche Ärgernisse öffentlich anzuprangern?“.

 

Den für uns aktuellen Fall liefern eine Österreich Journalistin und ein APA- Journalist, die unserer Meinung nach ein Lokal im Dritten via Facebook und ÖSTERREICH durch den Kakao zogen.

Hier haben wir kurz zusammengefasst was passiert ist:

Die Chefin eines Lokales im Dritten verlang fürs Aufladen von Handy, Tablet oder Notebook 1 Euro als Gebühr für diese Leistung, was auch in der Speisekarte extra aufgelistet steht.

Vor einigen Tagen konsumieren Zwei Journalisten jeweils das Gleiche und merken beim Bezahlen, dass eine Person um einen Euro mehr zu bezahlen hat. Eben die Leistung fürs Handy aufladen.

Ob dieser eine Euro nun gerechtfertigt sei oder überzahlt interessiert uns im Moment nicht. Uns interessiert mehr was dann passierte.

Von den Journalisten wurde nun diese eigentlich private Sache in den „sozialen Medien“ und auf ÖSTERREICH mit allen Mitteln breitgetreten.

  • Name und Adresse des Lokales wurde veröffentlicht.
  • Der Name der Inhaberin preisgegeben
  • Eine Leistung wurde als „Strafe“ betitelt und als
  • „dreisten Abzocke“ bezeichnet.

Darauf folgte natürlich ein shitstorm, der unter anderen ein weiteres ähnlich benanntes Lokal mitriss und seine Kreise bis nach Amerika zog.

Meinungsmache durch Journalisten?

Hier der Artikel auf ÖSTERREICH   und noch einer  in ÖSTERREICH.

So und nun nochmals die Frage: „Was darf die vierte Gewalt im Staat?“ und weiters „Dürfen/Sollen Journalisten ihre eigenen Medien dazu nutzen, um persönliche Ärgernisse öffentlich anzuprangern?“

PS:  Hier eine Meinung eines Stammgastes: “ Also ich bin Stammgast im Terrassencafe, kenne & schätze die Chefin als korrekte & liebenswerte Gastgeberin und werde natürlich weiterhin dort mein Feierabendbier trinken. Mein Problem ist, jetzt muss ich wahrscheinlich einen Platz reservieren bei soviel Werbung”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>