Protestierende Clowns im Dritten

theater-oleDas allseits beliebte „erstbeste Theaterhaus für Clownerie“ hat ernstzunehmende Probleme. Wir fanden im Netz folgende Aussendung:


Liebes Publikum,
wir protestieren!

Haben Sie am 5.12. nachmittags Zeit? Dann kommen Sie doch bitte!

  • Wir protestieren dagegen, dass wir noch immer keine neue Herberge haben, obwohl es scho glei dumpa wird, und unser Theater mit Ende des Jahres auf der Straße steht!
  • Wir protestieren gegen die sozialen, politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, die einen solchen Anschlag auf die kulturelle Vielfalt im Allgemeinen und auf die Arbeit im Bereich des Blödsinns im Besonderen möglich machen!
  • Wir protestieren gegen die Borniertheit und Engherzigkeit unserer Vermieterin, die diese unsere wundersame kleine Kulturblüte erfrieren lassen will, und wir protestieren gegen unsere eigene Blödheit, die noch kein Mittel gefunden hat, das zu verhindern oder Ersatz zu schaffen!
  • Wir protestieren dagegen, dass man uns zumutet, unseren Spaß mit uns, unserem Publikum und unser aller Lächerlichkeit zu unterbrechen und uns selber ernster zu nehmen, als uns lieb und billig ist!
  • Wir protestieren gegen eine Kulturpolitik, die vor lauter Sich-ernst-nehmen so tun muss, als ob es sie nichts angehen würde, wenn das erstbeste Clowntheater in Wien existenziell bedroht ist!

Am 5.12.2014 um 15h treffen wir uns vor dem Theater Ecke Baumannstraße/Beatrixgasse.
Es gibt Kleinigkeiten zu essen und zu trinken und sicher auch was zu lachen. Bitte Grablichter und/oder Wunderkerzen mitbringen!
Sie sind herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.