Benefizspiel für Sergej Mandreko am Ostermontag

Rapid hilft schwer erkranktem Ex-Spieler Mandreko
Foto: © GEPA Rapid hilft schwer erkranktem Ex-Spieler Mandreko

Nicht jede Fußball-Karriere endet mit Reichtum oder im siebenten Himmel. Zuletzt hat die Meldung, dass Sergej Mandreko (45) schwer erkrankt ist, die österreichische Fußballfamilie geschockt.

Der gebürtige Tadschike leidet an der heimtückischen Nervenkrankheit Amyotrophen Lateralsklerose (ALS).  Bei dieser Krankheit kommt es zu einer fortschreitenden Schädigung der Nervenzellen. Die Behandlungen sind sehr kostspielig und für Mandreko derzeit gar nicht zu finanzieren.

Alle, die helfen wollen, sind aufgerufen, am Ostermontag, 17. April, um 14:30 Uhr zum Landstraßer Athletik Club-Platz (1030 Wien, Baumgasse 87) zu kommen.

Der Erlös kommt der Therapie von Sergej Mandreko zugute.

Mehr Infos findet ihr hier.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.