Bilder vom Adventmarkt im HGM.

Adventmarkt im HGM
Adventmarkt im HGM

Trotz des gestrigen Wind und fast schon Sturm waren pünktlich um 14:00 Uhr alle Stände am mittelalterlichen Adventmarkt im Heeresgeschichtlichen Museum eröffnet. Ki3.at war dabei.

Im Innenhof des HGM liegt dieser Mittelalter-Markt – allein dadurch entsteht ein traumhaftes Flair. Die meist authentisch gekleideten Standler tun ihr übriges. Für Kinder und Kindergruppen findet auch sehr viel.

Wir waren begeistert von diesem Adventmarkt, denn dieser Markt bietet einmal wirklich etwas anderes.

75 Bilder vom Adventmarkt im HGM.

20161202_135241
In der Gehastraße gleich beim Haupteingang hindurch zum Innenhof – dort ist der Markt.
Minnesänger
Dort wartet ein Minnesänger für Kinder

mittelalterliche Waffen

20161202_135712
Fast alle der Standler und so manch Besucher ist mittelalterlich gewandet
20161202_135731
nachgebaute Ritterrüstungen und Standln im mittelalter Look

HIER GEHTs ZU 70 WEITEREN BILDER

Vor dem Heeresgeschichtlichen Museum erleben Eltern und Kinder einen Mittelalterlichen Adventmarkt mit besonderer Stimmung. Die Familien erwarten im festlichen Ambiente Musik und Gaukelei, aber auch duftende Speisen und heiße Getränke. Nikolo und Krampus sind ebenso präsent wie ein schöner Weihnachtsbaum. Der Mittelalterliche Adventmarkt lockt mit Handwerkern und Händlern, zünftiger mittelalterlicher Gastronomie, Marktschreiern, Musik, Gauklern, Fechtvorführungen und köstlichem Weihnachtspunsch nach alten Rezepten.

Den Kleinsten wird wieder ein tolles Kinderprogramm geboten!

Eintritt frei!

Termine

  • Freitag, 02. Dezember 2016, von  14:00 Uhr – 22:00 Uhr
  •  Samstag, 03. Dezember 2016, von  10:00 Uhr – 22:00 Uhr
  •  Sonntag, 04. Dezember 2016, von  10:00 Uhr – 19:30 Uhr

Und hier findet ihr das Programm des Adventmarktes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.